wear more pink.

wear more pink.

“Das Kleid passt zu dir – pink und so richtig schön girly, am besten noch mit ein paar Straßsteinen und Federn – girly overdose” bääm – der Satz einer Kollegin in einem Münchner Showroom hat gesessen. Ich mag pink, ich mag auch Federn – Straßsteine nicht unbedingt, aber hey – never say never. Aber alles zusammen? I doubt it! Und überhaupt: ich, girly? No way! Aber zugegeben, in Zeiten des neuen Minimalismus, der laut jedem zweiten Instagram Feed nur aus beige, schwarz und Weißtönen bestehen darf, hat man es mit einem pinken Kleid schon wirklich schwer. Nicht nur, dass pink per se ja unerwachsen und girly ist – es zerstört, da sind sich Instagrammer einig, jeden Feed. Jedoch bin ich ein Dickkopf und sehe das Tragen von pink schon fast als einen Akt der Rebellion. Denn Minimalismus bedeutet für mich weder das Weglassen von Farbe, noch möchte ich mich von Feedtrends auf Instagram in meinem persönlichen Modegeschmack einschränken lassen. Und nein, pink ist auch nicht girly. Pink ist eine Farbe für starke Frauen, so lange man es mit dem richtigen Selbstbewusstsein trägt. Denn tatsächlich kommt es nicht immer nur darauf an, was man trägt – sondern auch wie man es trägt. Ein starker Look hilft mir zwar an schlechten Tagen mich besser zu fühlen, aber eine Farbe macht aus einer starken Frau deshalb noch lange kein kleines Mädchen.


Shop my Look*

Dress – Khaite (here) | Cowboy Boots – Zara (similar) | Bag – Coccinelle (similar) | sunnies – Mango (similar)


Nach einer recht emotionalen Ansprache und Ode an die Farbe pink, kommen wir zu meinem Look. Überraschenderweise trage ich nämlich ein Pinkes Kleid. Dennoch ist der Look für mich minimalistisch, denn ich verzichte auf viel Schnick Schnack und trage den Look sehr simpel und gradlinig mit schwarzen Cowboy Boots, Faux Fur Tasche von Coccinelle und schwarzen Sunnies. Der geradlinige Schnitt mit dem Rückenausschnitt ist betont sexy, aber auch stark und definitiv nicht girly.

khaite-dress
khaite-dress
khaite-dress
Pinkes-kleid
khaite
Pinkes-kleid
pink
pink
pink
pink
khaite
Folge:

1 Kommentar

  1. 12. Oktober 2019 / 13:10

    Der Look sieht wirklich top aus. Ich würde das Kleid genauso tragen, gerade weil es so pink und girly ist. Die Schuhe sind nicht so meins, aber das liegt eher daran, dass ich nicht so gerne Stiefel trage sondern eher Sneaker.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close