pink peacock – der Zweiteiler

pink peacock – der Zweiteiler

pink peacock – bitte was? Neben Living Coral ist pink peacock eine der Pantone Farben des Jahres 2019. Es ähnelt stark dem Fuchsia, ist dabei jedoch noch intensiver und noch knalliger. Also definitiv eine Farbe für Mutige und für einen starken Auftritt. Gerade in Kombination mit schwarz, olivgrün oder auch grau wirkt die Farbe intensiv, sophisticated und kein bisschen girly. Wichtig: klare Schnitte und keine verspielten Details wie Schlaufen, Volants oder Stickereien. Sonst wirkt der Look mit der knalligen Farbe schnell überladen.


Shop my Look

Pants – Zara (similar here) | Vest – Zara (Blazer version) | Bag – Bottega Veneta (here) | shoes – Balenciaga (here)


time for some color! Grundsätzlich trage ich ja sehr gerne Farben und halte mich nicht nur an sogenannte Instagram Feed-freundliche nude- und Brauntöne. Demnach habe ich mich für einen Zweiteiler in pink peacock entschieden. Ich trage eine wide-leg Pants von Zara mit passender Weste. Und nein, der Look kommt nicht in der Gartenarbeit zum Einsatz, aber das saftige Grün war ein toller Kontrast und hat sich daher als Shooting Location perfekt angeboten. Damit der Look nicht überladen oder kitschig wird, halte ich meine Accessoires komplett in schwarz und trage neben schwarzen Sunnies die Pouch von Bottega und Flats von Balenciaga.

pink-peackcock
pink-peacock
pink-peacock
pink-peacock
pink-peacock
pink-peacock
pink-peacock
pink-peacock
pink-peacock
Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close