Berlin Fashion Week Januar 2019 – Recap

Berlin Fashion Week Januar 2019 – Recap

Die Berlin Fashion Week Januar 2019 ging mal wieder vorbei wie im Flug. Tatsächlich war es meine erste Fashion Week im Winter, in den vergangenen Jahren kamen immer wieder private Themen dazwischen. Ich habe ja schon mehrfach betont, dass ich ein großer Berlin Fan bin und auch bei Schnee, Regen und Kälte hat sich daran nichts geändert. Ich liebe Berlin, den Kontrast aus Schön und hässlich und die Kreativität der Stadt. Dieses Mal habe ich die Fashion Week bewusst etwas entspannter geplant, weniger Events und nur die für mich interessantesten Shows besucht.

Berlin Fashion Week Januar 2019 – what we did!

Let’s get it started – Check-in und Fittings

Bei meinem allerersten Besuch der Berlin Fashion Week war ich bereits im Hotel Oderberger im Prenzlauer Berg – dieses mal war ich wieder dort und es war ein Stück weit wie “Heim kommen”. Ich bin oft auf Reisen und in verschiedenen Hotels, aber das Hotel Oderberger ist doch immer wieder etwas besonderes – ein ehemaliges Stadtbad, dass mit viel Liebe zu einem Hotel umgebaut wurde. Das Personal ist so lieb und herzlich, dass es sich tatsächlich wie “heim kommen” anfühlt und mein Highlight war das Frühstück und das fantastische Dinner am letzten Abend im Restaurant Oderberger.

Nach dem Check-in am Montag vormittag ging es für Clarissa und mich gleich weiter zu den ersten Fittings zu Marc Cain und Riani und im Anschluss zur Secret Suite der Blogger Boxx.

Berlin-Fashion-Week-Januar-2019

Die Highlights der Berlin Fashion Week Januar 2019

Wie bereits erwähnt, haben wir uns dazu entschieden, die Fashion Week etwas entspannter anzugehen und nicht von Show zu Show zu hetzen – das war tatsächlich die beste Entscheidung und ich konnte jedes Event viel mehr genießen, ohne Zeitdruck.

Meine Highlights waren definitiv die Shows von Marc Cain, Riani und Lena Hoschek. Die Looks von Marc Cains neuer Chefdesignerin Katja Konradi waren deutlich cleaner und reduzierter als man es bisher kannte. Zwar wurden auch einige sehr intensive Farben wie Neon Gelb gezeigt, es gab jedoch auch einige monochrome Looks, die es mir persönlich besonders angetan habe.

Den Preis für das Beste Show Opening geht wohl zweifelsohne an Riani! Auch gleich der erste Look war einer meiner Favoriten – ein roter Zweiteiler mit schwarzen Slouchy Boots. Ein weiterer Favorit – ein karierter Zweiteiler, bestehend aus Blazer und Radlerhose. Ich könnte endlos weitermachen, denn ich hätte tatsächlich gerne sehr viele Looks vom Laufsteg direkt in meinen Schrank geholt.

Last but not least: Lena Hoschek: “Men at work” lautete der Name der Herbst/Winter Kollektion 2019/2012 – eigentlich untypisch denkt man, für die sonst betont femininen Styles der Österreicherin. Trotzdem: auch diese Kollektion blieb der Designsprache der Designerin treu. Functionality, nur eben weiblich – so könnte man die Designs beschreiben. Favorit? Lange Blazer mit aufgesetzten Taschen, das Trench Kleid und die Midi Röcke mit aufgesetzten Taschen.

Meine Looks für die Berlin Fashion Week Januar 2019

all red for Marc Cain – mein erster Look für die Marc Cain Fashion Show mit anschließender Cocktail Party, war ein all red Look, bestehend aus rotem Midi Kleid mit Stiefeln und two-tone bag.

Berlin-Fashion-Week-Januar-2019
Berlin-Fashion-Week-Januar-2019

Für die Riani Fashion Show habe ich ebenfalls einen Riani Komplett-Look gewählt. Ich liebe wide-leg Pants und habe mich für ein Modell mit Nadelstreifen entschieden. Dazu trage ich einen Kurzblazer aus Organza mit passendem Shirt und schlichten schwarzen Pumps.

Berlin-Fashion-Week-Januar-2019
Berlin-Fashion-Week-Januar-2019

Für die Show von Lena Hoschek gab es ein Kleid aus der aktuellen Herbst /Winter Kollektion “Wintergarden”. Das Kleid war mit dem Blumenprint ein echter Klassiker der Kollektion und ein meiner aktuellen Lieblingspieces. Dazu trage ich weinrote Stiefel und meine Boyy Bag.

Berlin-Fashion-Week-Januar-2019
Berlin-Fashion-Week-Januar-2019
Folge:
Teilen:

6 Kommentare

  1. 27. Januar 2019 / 21:51

    Deine Looks sehen wirklich alle toll aus und das klingt nach einer gelungenen Fashion Week.
    Ich war dieses Mal leider nur einen Tag dort. Im Sommer dann wieder länger 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  2. 28. Januar 2019 / 9:21

    Es war einfach toll mit dir und ich kann den Sommer schon garnicht abwarten! Bestes Fashion Week Team!
    Xx
    Clarizz from se terrace

  3. 28. Januar 2019 / 17:23

    Eure Berlin Fashion Week sah einfach klasse aus – auch in deinen Stories!
    Und alle drei Looks – oh my – du schaust fantastisch aus! 🙂 Jeden einzelnen Style hast due infach perfekt in Szene gesetzt und ein tolles Setting gewählt. Perfekt ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  4. 30. Januar 2019 / 11:01

    Was für ein schöner Post! Ich habe deine Zeit in Berlin neugierig in deinen Stories verfolgt und vom Hotel bis zu den einzelnen Shows sah alles wirklich toll aus. Mir hatte die Lena Hoschek Kollektion ganz besonders gut gefallen 😉
    Deine Looks sind, wie immer, wunderschön und so toll zusammengestellt. Das rote Kleid mit den roten Stiefeln sieht so wunderbar aus zu deinen blonden Haaren, aber auch der Riani Look mit der wahnsinnig tollen Bluse ist ein absoluter Hingucker.
    Das Kleid von Lena Hoschek habe ich bereits bei dir auf Instagram zur Genüge bewundert: der Stoff und Schnitt sind wirklich traumhaft!
    Alles Liebe,
    Katharina ♥

  5. 30. Januar 2019 / 11:26

    Oh wie schade, dass wir uns nicht gesehen haben Liebes! Hoffe bei der nächsten fashion week, würde mich Mega freuen! Auf der Marc Cain Show wäre ich auch soooo gerne gewesen, ich habe alles auf Instagram verfolgt und die neue Kollektion ist ja wirklich ein Traum! Dein Look übrigens auch – ich LIEBE rot! Steht dir so gut ❤️

  6. 3. Februar 2019 / 20:58

    Tolle Zusammenfassung, du warst bei echt tollen Shows dabei! Besonders dein all in red für Marc Cain gefällt mir echt super gut. Siehst klasse aus und ganz tolle Fotos!

    Liebe Grüße Tiffy von tiffyribbon.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close